Gastspiel: VAY SEN MISIN BEN OLAN

Vay sen misin ben olan (Ach bist du es, der Ich sein will?)

Das Theaterstück in türkischer Sprache von Autor Ömer Einar, 
ist eine Komödie erzählt in zwei Teilen.
Dass der Charakter einiger Menschen mit 7 Jahren auch mit 70 Jahren unverändert bleibt, wird hier auf lustige Art erzählt. Auch wenn zwei Menschen, am gleichen Ort und unter gleichen Lebensumständen, in der gleichen Kultur und Umgebung aufwachsen, können sie sich dennoch, in völlig verschiedene Richtungen entwickeln.

Das dünne Furnier, zwischen Glücks und Unglücksempfinden, Loyalität und Illoyalität sowie Ehrlichkeit und Unehrlichkeit wird dem Zuschauer auf humorige Art und Weise vor Augen geführt.

Auf die Frage ob jede Begegnung tatsächlich Zufall sein kann, wird eine schlüssige Antwort gesucht und vielleicht sogar gefunden.

(Das Stück wird ohne Über-/Untertitel aufgeführt.)

Regie: Galip Erdal

Schauspieler: Kemal Kuruçay, Tuba Erdem, Deniz Oral, Ece Müderrisoğlu,
Kemal Zeydan